Kenia: Reisen, Safari, Urlaub
Löwen auf einer Rundreise durch Kenia erleben

Rundreise durch Kenia

Kenia begeistert seine Besucher vor allem mit seiner einmaligen Kombination aus malerischen Landschaften und einer faszinierenden, vielfältigen Tierwelt. Dazu bietet das ostafrikanische Land faszinierende Städte wie Nairobi oder Mombasa und paradiesische Strände. Um die gesamte Vielfalt Kenias zu erleben bietet sich eine Rundreise gespickt mit verschiedenen Wildbeobachten und einem abschließenden Aufenthalt an den Traumstränden des Indischen Ozeans.

Die schönsten Städte Kenias

Nairobi ist der ideale Startpunkt für eine Rundreise durch Kenia. Die kenianische Hauptstadt bietet ein großes Repertoire an kulturellen und landschaftlichen Sehenswürdigkeiten. Hierzu gehören unter anderem das aufwendig gestaltete Parlamentsgebäude sowie die Nationalbibliothek und das Nationaltheater. Bei einem Ausflug zum nur 7 Kilometer entfernten Nairobi Nationalpark können Giraffen, Löwen, Zebras oder Gazellen direkt vor der Skyline aus nächster Nähe beobachtet werden. Zudem ist Nairobi der perfekte Ausgangspunkt für eine Safari ins Hochland Kenias.

Mombasa ist die zweitgrößte Stadt Kenias und beeindruckt vor allem mit ihren zahlreichen Gebäuden aus dem 19. Jahrhundert. Nur wenige Kilometer von Mombasa entfernt im Hinterland der Südküste befindet sich das Naturschutzgebiet Shimba Hill. Das wunderschön gelegene Reservat zeichnet sich durch seine große Artenvielfalt aus und kann bequem bei einem Tagesausflug erkundet werden. Wenn es etwas weiter in die Landschaft geht, bieten sich Übernachtungen in luxuriösen Lodges an, die oft in den Nationalparks liegen.

Rundreise durch die schönsten Nationalparks

Kenia verfügt über ein sehr gut ausgebautes Flugnetz, welches auch die meisten Nationalparks umfasst. So lassen sich bei einer Rundreise die schönsten Reservate miteinander kombinieren. Während der verschiedenen Pirschfahrten können auch die "Big Five" aus Löwen, Büffeln, Elefanten, Nashörnern und Leoparden aus direkter Nähe beobachtet werden. Zu den Highlights gehören dabei die gewaltigen Tierwanderungen in der Massai Mara, wenn Tausende Büffeln und Zebras zu den Wasserlöchern ziehen. Speziell der Süden des Landes ist mit einem relativ dichten Netz an Nationalparks ideal, um dort mehrere Tage zu verbringen. Zumal die Traumstrände am indischen Ozean locken.

Zum Abschluss entspanntes Baden am Indischen Ozean

Denn nach einer erlebnisreichen Rundreise bietet der Aufenthalt an einem der traumhaften Strände den perfekten Abschluss. Die kenianische Küste mit ihren vorgelegenen Inseln und den bunten Korallenriffen ist ein wahres Paradies für Taucher. Dazu gibt es unzählige weitere Wassersportmöglichkeiten wie Surfen, Kite-Surfen oder Jet-Ski, die einen Strandurlaub unvergesslich machen.

Kenia-Travel: Reisen, Safari, Urlaub | Impressum/Datenschutz